Pokal des Bürgermeisters Zepernick 2011

HVE Wandlitz erringt den 2. Platz sowie den Fairnesspokal beim "Pokal des Bürgermeisters Zepernick"

Nach dem Gewinn des Pokals im Vorjahr traten wir hier als Titelverteidiger an. Ohne ein richtiges Training ist dieses Turnier nach der Sommerpause immer eine besondere Herrausforderung. Daher gingen wir mit der Devise "Spass haben" an den Start. Die ersten beiden Spiele konnten wir gegen Zepernick und Bad Freienwalde klar für uns entscheiden. Diese Tendenz ließ sich leider im 3. Spiel gegen Stahl Finow nicht fortsetzen das wir ebenso klar verloren wie die vorigen gewonnen hatten. Aber so ist das gegen die Finower, meist haben sie die Nase vorne, aber manchmal wie im letzten Jahr sind auch sie zu schlagen. Es sind jedenfalls immer spannende Spiele. Da 4. Spiel gegen Petershage war aus unserer Sicht des spannenste. Wir mußten hier siegen, um noch den zweiten Platz anvisieren zu können. Dies gelang nach einem umkämpften letzten Ball mit 10:9. Dar klare Sieg im letzten Spiel gegen Pasewalk sicherte uns mit 8:2 Punkten den 2. Platz. Mit dem Fairnesspokal zeigt sich, dass wir trotz einiger ärgerlicher Fehler unserem Motto "Spass haben" treu geblieben sind.

Mit 20 Toren wurde Micha (Schwabe) gemeinsam mit einem Petershagener bester Werfer.

Insgesamt ein gelungener Saisoneinstieg. Vielleicht gelingt uns ja in diesem Jahr der ein oder andere Sieg mehr um uns ins Mittelfeld der Ü40 Liga zu steigern.

 

"Gut Ding will Weile haben"